Der ungefähre Ablauf unseres opulenten Unterfangens




it den ersten Gedanken, die wir bei der Skizzierung unseres Buch- und Zeichentrickprojektes vor etwa vier Jahren zu Papier gebracht haben, wurde allen Beteiligten schon zu anfangs klar, das eine animierte Fassung der legendären mutmaßlichen Abenteuer von Marah, Uther, Aan und Co., von unserem Team alleine keinesfalls zu schaffen ist. Einfach zu gigantisch wäre die Anzahl der einzelnen Schritte, unmöglich umzusetzen jedes fachliche Detail und schon gar nicht finanzierbar durchaus mehrere Jahre, kontinuierlich am Laufenden zu haltende Projekt im Ganzen.

Im Zuge dieser Überlegungen wurde jedoch ebenso ersichtlich, das die bevorstehenden, ja nur zu gern gewollten Herausforderungen lösbar sind, wenn man sie denn nicht nur auf sich gestellt angehen muss. Aus einer anderen Perspektive, mit den Augen Tausender Mitwirkender betrachtet, scheint das ganze Vorhaben mit nur genügend Elan umsetzbar zu sein – etwa so, das nur noch die technischen, organisatorischen und nicht zuletzt finanziellen Voraussetzungen geschaffen werden brauchen, damit an einem beliebigen Tag Al-Maree wie auf Kommando beginnen kann.

Aus den einzelnen Vorstellungen haben wir in einer Art Skizze unsere Absichten zusammengetragen und möchte diese unseren Lesern gerne vorstellen.


Entwürfe, Ideen und Vorbereitungen


Bevor die eigentliche Fertigung der Zeichentrickserie beginnen kann, könnte dem Abenteuer namens Die Legende von Al-Maree ein weitaus umfassenderes Äußeres gegeben werden. Den bisher erst auf dem Papier vorhandenen Skizzen und Erläuterungen soll darum Leben eingehaucht, diese sprichwörtlich verbildert und mit der Story verschmolzen werden.

Hierfür soll ein Team interessierten Illustratoren, Musikern, Autoren und sonstigen Designer zusammengetrommelt werden, die alle ihnen unterbreiteten Ideen und Vorstellungen umsetzen und weiterführende Vorschläge hinsichtlich Stil, Dramaturgie, Animation usw. selbständig einfließen lassen. Das für die Realisierung der grundsätzlichen Ansichten, Entwürfe und Modelle zusammengestellte Team wird später während der dann anstehenden Erstellung der Zeichentrickserie weiterhin zusammen tätig sein und als Bindeglied zwischen Erfinder und Produktionsfirma fungieren. Dabei kann es jederzeit seine Vorstellungen in diesen schöpferischen Prozess einbringen, um zu guter Letzt am finanziellen wie kreativ-geistigen Gewinn teilzuhaben.

Die kommenden, ersten Herausforderungen umfassen mehrere Aufgaben, die bislang in vier Kategorien geordnet wären. Je nach Neigung und handwerklichem Geschick, stehen den jetzigen und künftigen Werktätigten des Al-Maree-Teams folgende Möglichkeiten der kreativen Entfaltung offen:


Illustration, Animation und Grafikbearbeitung

• Anfertigen von Skizzen, Mustern und Collagen der handelnden Charaktere, Gegenden, Ortschaften und weiteren bildtechnischen Besonderheiten wie Karten, Kleidung, Waffen und sonstigen Gegenständen
• Colorierung, Farbanpassung und bildtechnische Optimierung aller Entwürfe
• Erzeugung von Bewegungsmodellen und Körperhaltungen der Figuren
• Animation und Erstellung erster Szenen
• Illustrierung von einzelnen Szenebildern für eine erste Veröffentlichung
• Beratung hinsichtlich Stil und optischer Wirkung der Zeichentrickserie


Mitarbeit am Drehbuch und dem Storyboard

• Lektorat und Korrektorat der vorliegenden Drehbuchentwürfe
• aktiv-kreative Tätigkeit als Autor einzelner Episoden
• Beratung und ergänzende Mitarbeit am allgemeinen Handlungsverlauf
• Anfertigung von Schlüsselszenen einzelner Episoden für die spätere Produktion
• Beratung hinsichtlich Bildeinstellung und Wirkung von Bildern allgemein


Erstellung von comicartigen Story-Editionen

• Aufbau einer die Haupt-buchreihe ergänzende Rahmenhandlung
• Skizzierung und Illustration von comicartigen, mehrteiligen Serien-Veröffentlichung
• Anfertigung von Schlüsselszenen einzelner Episoden


Sonstige organisatorische Unterstützung

• Gestaltung von sonstigen Collagen, Szenebildern
• Beratung während des gesamten Entsehungsprozesses
• konzeptionelle Analyse von Vorlagen und Ideen aller Art
• Vermittlung von Ansprechpartner und Dienstleistern
• Fan-Betreuung, Öffentlichkeitsangelegenheiten, interne Koordination


Diese und alle weiteren, teils noch geheim gehaltenen Möglichkeiten des Zusammenwirkens müssen dabei auf keinen Fall unten den Gesichtspunkten einer lohnenden Investition nachgegangen werden. So etwas würden wir doch nie erzwingen! Stattdessen wäre es viel eher eine große Freude, das wir noch mehr als nur auf finanzieller Basis in freundschaftlicher Atmosphäre neue Erkenntnisse gewinnen!


Was uns dieses Vorhaben wert sein könnte


Alle Vorbereitungen vor, während und nach der Serienproduktion sind selbst- verständlich zähneknirschend zu entlohnen. :) Dieser Grundsatz, von allen anderen Herausforderung einmal abgesehen, könnte noch richtig heikel werden – wenn da nicht schon grob geklärt sein würde, wie dies in etwa zu schaffen ist.

Wir sind in dieser Sache einfach überzeugt: Durch Fördergelder, Spendenbeiträge, Eigenmittel und gezielte Investitionen Dritter, ist dieses Wahnsinns-Unterfangen ohne Weiteres zu stemmen.


Ein Unternehmen für dieses Unternehmen


Der ungemeine Segen, den Al-Maree gedenkt bald zu verbreiten, kann sich gerne in der gesamten BRD auswirken. In einer Gesellschaft, in der sich (fast) alles um den Job, die Arbeit und das liebe Geld drehen soll, wollen wir uns nicht lange lumpen lassen. Von unserer Seite ist es daher vorstellbar, in nicht allzuferner Zeit eine Art von Firma bzw. Unternehmen zu begründen, das allen interessierten Mitwirkenden aus allen Landesteilen eine mehrjährige, vielleicht das ganze Leben prägende Perspektive bietet.


Entwerfen, vollenden und veröffentlichen


Irgendwann stehen alle Summen zur Verfügung, ist das Unternehmen gegründet, sind die Partner gefunden, die Verträge unterzeichnet, alle Entwürfe vollendet und das offizielle GO! verkündet.

Dann werden wir, über einen Zeitraum von sagen wir vier bis sechs Jahren, einfach nicht mehr zu bremsen sein!  In harmonischer Zusammenarbeit mit mutmaßlich mehr als 10.000 engagierten Machern, die zeichnen, texten, kontrollieren, verkaufen, sprechen, komponieren und überhaupt ANPACKEN wollen, entsteht in einer wohl der einmaligsten Sturm- und Drangphase der Cartoon-Geschichte eine Zeichentrickserie von ganz besonderem Format.

Ist das Werk getan und sind die Erwartungen der Allgemeinheit bis zum Äußersten gespannt, geht Die Legende von Al-Maree endlich in die Welt hinaus! Dann wird sie im Free-TV ihre Anhänger vom Norden bis zum Süden hinab begeistern. In Deutschland sowieso, darin wird gar nicht erst nicht gerüttelt; gerne auch in Austria oder in der Switz, und wenn zu dem all dem auch noch ganz Eurasien es nicht erwarten kann, die abenteuerlichen Zeitenwende seiner mutmaßlichen Vergangenheit mitzuerleben, dann soll jeder Mitbewohner dieses Kontinent seine, ihm vollends verständliche und bis zur letzten Strophe synchronisierte Version erhalten.

 


 

" ... Also zogen sie los, in den Sturm der begann, und dies ist der Menschheit Odyssee - erzählt im größten aller Abenteuer, der Legende von Al-Maree!"

Unser Team | Weblinks | Mail schreiben / legende@al-maree.de

Impressum, Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen