Geschichten, Bände, Illustrationen




ie folgende Kategorie unserer Website führt nun alle relevanten Veröffentlichungen rund um unser Projekt auf. Was wir diesbezüglich planen bzw. inzwischen verbreitet haben, würde manch Regal ausfüllen: nur aus Texten basierende Story-Hefte, vor Illustrationen strotzende Bildbände sowie sonstige maßgefertigte Print-Gestaltungen.

Einige der Buchprojekte sind recht günstig zu erhalten, andere wiederum haben ihren Preis. Dies ist für ein solches Unterfangen wie das Unsere und unter Berücksichtigung der vorherrschenden Marktwirtschaft beinahe selbstverständlich. Nichtsdestotrotz sollen an der Legende von Al-Maree und ihrer Entwicklung auch diejenigen teilhaben können, die finanziell schwer belastet sind. Wir werden diesem Ansinnen Rechnung tragen, wann immer es uns möglich ist.
 

Heft für Heft – Die Story im Überblick


Wesentliche Aufgabe der Storyreihe ist es im Folgenden, den Handlungsverlauf der Legende von Al-Maree im Groben widerzugeben. Sie stellt damit eine mehrteilige Veröffentlichung sowohl im Booklet-A5-Format als auch in Form eines handelsüblichen ebooks dar. In jedem Band, der stets zwei Geschichten umfasst, werden die Abenteuer der Gemeinschaft um Elisabeth, Uther, Aan, Marah sowie all ihrer Freunde Kapitel für Kapitel fortgeschrieben und dabei in vier große Abschnitte, die sogenannten Odysseen, unterteilt. Mit der „Ersten Odyssee: Europa” beginnt allmählich die Suche nach der Schwarzen Hand, welche nach teils unglaublichen Ereignissen in der „Vierten Odyssee: Eurasien und die Welt” schließlich in ein weltumspannendes Finale mündet.

Der Stil der vorliegenden bzw. kommenden Hefte entspricht wohl dem eines Skizzenbuchs. Nüchtern-fröhlich werden euch die Eckdaten der Story präsentiert und zumeist um phantasievolle Schilderungen ergänzt. Die einzelnen Bände bieten damit mehr als einen stur exakt-historischen Text; sie lassen zuweilen Raum zur freien Interpretation, dienen als Vorlage zur erster Storykonzeption. Dabei sollen sie auch ein wenig geschichtliche Zusammenhänge vermitteln.
Noch ist alles, was sie zum Inhalt haben, nicht vollends verbindlich. Der vor uns angedachte Verlauf kann unseren Lesern allerdings schon jetzt im Groben zeigen, wohin die spätere Reise, also die große Suche nach der Schwarzen Hand in der Zeichentrick-Version in etwa führen wird.

Auf Basis dieser Konzeption wird die Legende von Al-Maree nun erzählt: aller vier Wochen erscheint im  Buchhandel solange Heft um Heft, bis in etwa drei Jahren die grundsätzliche Handlung vorgegeben ist. Über die terminliche Folge aller Erscheinungen die ihr dann auch kostenfrei einsehen und durchblättern könnt gibt es Auskunft auf den nun folgenden Sektionen.


 


Die Legende von Al-Maree
- Erste Odyssee -
Europa


14 Geschichten
VÖ: Sommer 2018 
 

 
Die Legende von Al-Maree
- Zweite Odyssee -
Asien


16 Geschichten
VÖ: Herbst 2018
 

Die Legende von Al-Maree
- Dritte Odyssee -
Eurasien


18 Geschichten
VÖ: Frühjahr 2019
 

Die Legende von Al-Maree
- Vierte Odyssee -
Eurasien und die Welt


28 Geschichten
VÖ: Sommer 2020




Alle bisherigen und noch ausstehenden Veröffentlichungen der Story-Heftreihe könnt ihr auch mit nur einem Klick aufrufen. Wählt ganz bequem je nach Stapel (Odyssee) euren Lieblingsband.

 


































 

 

 

Länder, Natur und Charaktere – Die Artbooks

 

Bis zur Ausstrahlung der ersten Episoden der Legende von Al-Maree wird noch ein wenig Zeit verstreichen. Bis dahin könnten, so die allgemeine Überlegung, doch einzelne Illustrationen einen ersten farblichen Eindruck von der Beschaffenheit jener Welt vermitteln,
die ja in weiten Teilen auf einer realistischer Umgebung von Früher basiert.

Die hier geschilderte Aufgabe wird hier von unseren sogenannten Artbooks wahrgenommen. Die vorliegenden, überwiegend von Grafiken geprägten Bücher bieten in drei Segmenten eine ordentliche Vielzahl an Skizzen und vollendeten Zeichnungen an. Landschaften und Natur, Städte und Handwerkszeug sowie insbesonders die handelnden Charaktere werden hier zum ausgiebigen Betrachten ausgestellt. Paul von Montana, Robert der Löwe, Midori, Merlin sowie die bisher bekannten Figuren sind dann praktisch zum Greifen nah voller Farben, detailliert gestaltet und praktisch reif für die spätere Animation.

Erhältlich sind diese umfassend aufbereiteten Sammelwerke ausschließlich in der gedruckten Hardcover-Version. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Artbooks fließt anschließend in unsere Sektion der Illustration und Animation, um weiterhin Material für unsere Fans sowie Vorlagen für die kommende Zeichentrick-Umsetzung zu erstellen.

 

 



 


 
" ... Also zogen sie los, in den Sturm der begann, und dies ist der Menschheit Odyssee - erzählt im größten aller Abenteuer, der Legende von Al-Maree!"

Unser Team | Weblinks | Mail schreiben / legende@al-maree.de

Impressum, Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen